Stage Dogs

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:00h, Café Kuhnen

Freitag, 21. Juli 2017, Diverse Strassenkonzerte im Dorf

Dieses Septett lässt aus rein optischer Sicht eine Mischung zwischen Old Time Jazz und Swing vermuten, was sich beim akustischen Erlebnis jedoch nur teilweise bestätigt: STAGE DOGS spielen nebst Ohrwürmern aus dem Old Time Jazz auch Bossa Nova, Samba, Calypso, Afro, Funk, Rock und sogar ein Walzer hat den Weg in ihr Repertoire gefunden! STAGE DOGS fallen daher einerseits durch ihre nicht alltägliche Besetzung, andererseits durch ihr nicht alltägliches Repertoire auf: Es ist eine kunterbunte Mischung von gefälligen Songs, die bei Jazz-Fans auf anerkennenden Goodwill stösst und bei Jazz-Laien grosses Interesse weckt. Somit lassen sich STAGE DOGS nur schwer in einer stilistischen Schublade versorgen. Was im Grunde jedoch egal ist, denn STAGE DOGS spielen einfach gesagt Welt-Musik in einer jazzigen Interpretation. Mit melodiösen Themen, spannenden Soli und heissen Grooves sorgen sie bei einem breiten Publikum für ein Hör-Erlebnis der besonderen Art.

STAGE DOGS – eine Band, die mit viel Herz, Enthusiasmus, Musikalität, Spielwitz, Groove und Freude am gemeinsamen Spielen an jedem Anlass einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen wird.

Line-Up:


Andy Leumann,Schlagzeug

Lennox Biscette,  Perkussion
Masi Kaufmann, Sousaphon

Mark Tenger, Piano

Thomas Stampbach, Gitarre,

John Service,  Posaune

Peter Wespi, Saxophon

Eintrittspreis:


Freier Eintritt

Gastgeber:



zurück zur Programmübersicht