VIRTUAL JAZZ TAGE LENK 2020

WILLKOMMEN BEIM VIRTUELLEN TAGEBUCH DER 32. JAZZ TAGE LENK. SIE WISSEN ES, CORONA ZWINGT AUCH UNS AUF DAS FESTIVAL IM GEWOHNTEN RAHMEN ZU VERZICHTEN. WIR HOFFEN, IHNEN MIT DIESEM TAGEBUCH WÄHREND DEN NÄCHSTEN 10 TAGEN ETWAS BESWINGTE FREUDE ZU BEREITEN. 

 

WIR WÜNSCHEN IHNEN TROTZ ALLEM EINEN TOLLE ZEIT, BLEIBEN SIE GESUND UND KOMMEN SIE TROTZDEM AN DIE LENK FÜR EINEN FANTASTISCHEN BERGSOMMER!

ANDREAS BEER, PROGRAMMLEITER UND DAS GESAMTE OK DER JAZZ TAGE LENK


Sonntag, 19.7.2020 / Old Man river Jazz band

Kronenplatz / 11:00h / Wetter: Strahlender und versöhnlicher Sonntagmorgen

So, das war's! Wir beschliessen die Jazztage 2020 mit der Old Man River Jazzband auf dem Kronenplatz mit einer gehörigen Portion Dixieland und Swing, Standarts welche jeder und jede kennt, Sound, welchen die Lenk seit über 30 Jahren prägt. Die OMRJB wird natürlich auch 2021 am Sonntagmorgen die 33. JTL zu einem würdigen Abschluss bringen.. 



Samstag, 18.7.2020 / Alex Mendham & his orchestra

Kronenplatz / 20:30h / Wetter: Was für ein schöner Abend

Alex Mendham gehört zu den Shooting Stars in England was Musik aus den 20er und 30er angeht. Das 14-Köpfige Orchester ist regelmässig Gast auf den historischen Cunard-Cruises von England nach Amerika. Alex Mendham präsentiert Tanzmusik, wie sie damals in den Salons praktiziert worden sind. Wir sind glücklich, dass wir diese tolle Band auch 2021 verpflichten konnten und freuen uns sehr

Samstag, 18.7.2020 / Jazz Selection feat. brigitte Wullimann

Kronenplatz / 15:00h / Wetter: Uff jetzt wird's noch heiss...



...dem gibt's nichts mehr hinzuzufügen :-)


Samstag, 18.7.2020 / Les Copains d'Abord

Bühlberg / 11:00h / Wetter: Strahlender Sonnenschein

Eine der schönsten Bühnen von unserem Festival ist zweifelsohne der Bühlberg. Die wunderbare Rundsicht auf Wildstrubel und da dieses anderen Berge an der Lenk und bei wirklich fantastischer Sicht sehe man sogar bis nach Paris - gut da hat man den Unterländer wohl veräppelt. Wie auch immer, heute wären an eben diesem schönen Flecken Erde "Les Copains D'Abord" am musikalischen Start. Eine absolute Spitzenband mit tollen Profi Musikern. Allen voran Posaunist Vincent Lachat,  dann Bernhard Schwenter am Banjo und Benoît  Viredaz, Tuba und speziell eingeflogen hätte man noch den Rolf Häsler, Saxophon. Dazu ein "Chacheli Gaffi" und ein herrliches Aufback-Gipfeli,  formidable - wie der Romand sagt. Nachstehend ein Gruss von Vincent und auch wir freuen uns auf 2021.


freitag, 17.7.2020 / Joe Wulf & The Gentlemen of Swing

Kronenplatz / 20:30h / Wetter: eine Decke leistet immer noch gute Dienste

Da der Schreiberling heute Abend tatsächlich physisch an die Lenk reist um mit dem Produktionsteam auf diese wirklich gelungen Ausgabe 2020 anzustossen kommt die Grussbotschaft von Posaunist Joe Wulf bereits jetzt. Joe war ebenfalls schon etliche Male an der Lenk, ein begnadeter Posaunist und Arrangeur, hat eine Top-Band zusammen und soll ein Pfundskerl sein. Da sind wir dann gespannt nächstes Jahr - allerdings wird Joe Wulf & The Gentlemen of Swing bereits am ersten Samstagabend auftreten! Das Video entstand während Corona als die Musiker zuhause eingepfercht Netflix schauten und die Ehefrauen nervten.



freitag, 17.7.2020 / pfistermen's friend streetband

Krone Gärtli / 16:00h / Wetter: wird langsam besser...

Dieses Video wird unser Bauteam vom OK sehr erfreuen und zeigt aber auch, dass Profi-Musiker momentan auch in andern Sparten versuchen müssen ihr Geld zu verdienen.  Wie auch immer, heute wär eine wahre Brass-Party in Krone Gärtli angesagt gewesen, kein leises Gedudel sondern geballte Blechbläser Power. Die Berner Band Pfistermen's Friend hätte die Lenk wohl ordentlich durchgeblasen, auf dass selbst die Bise neidisch geworden wär. Freu mich auf die Party im nächsten Jahr. Viel Spass mit dem Video - und bis ans Ende schauen!



freitag, 17.7.2020 / The wild river jazzband

Hotel Simmenhof / 11:00h / Wetter: Trüb und nass, das macht keinen Spass

Schlechtes Wetter bei einem Simmenhof Matinée Konzert habe ich in 8 Jahren Produktion der Jazz Tage Lenk noch gar nie erlebt. Jedes Jahr war es heiss, sonnig, die Bands fantastisch, die Stimmung hervorragend. 2020 hätte die Wild River Jazzband aus Winterthur ein Potpurri aus Traditionellem Jazz und erdigem Blues, mit  spannenden Soli und kompakten Tuttis geboten, wie die Band auf ihrer Webseite verspricht. Ich denke, dass dieses Versprechen auch noch nächstes Jahr zu 100% erfüllt werden wird. Hier eine kleine Grussbotschaft von Bandleader und Bassist Robert Bossart



Donnerstag, 16.7.2020 / Philipp Fankhauser

Kronenplatz / 20:30h / Wetter: Trüb wie guter Blues sein muss

Als ich während dem Lockdown Philipp Fankhauser kontaktierte um ihm mitzuteilen, dass es wohl nichts wird mit Lenk in diesem Jahr, war er zutiefst betrübt und war sofort bereit ein Gruss an unser Lenker Publikum zu schicken. Zusammen mit Mops Trevor und seiner Gitarre lädt er uns in seine Uebungsstube ein. Philipp ist regelmässiger Gast an der Lenk, begeistert immer wieder unser Publikum sei es in der grossen Formation mit Bläser und Backgroundsängerinnen oder im Quintett. Wir freuen uns nun halt aufs nächste Jahr. 


Donnerstag, 16.7.2020 / Steve Hophead

Krone Gärtli / 16:00h / Wetter: Regen

Der Frutiger Steve Hophead gehört seit Jahren zu den Geheimtipps der hiesigen Singer und Songwriter Szene. Mit einer tollen Band im Rücken, starken Songs und tollen Texten wär das Konzert im Krone Gärtli der perfekte Apéro Auftakt für die Blues Night am Abend gewesen. Wir sind auch der Meinung, dass neben viel Traditional Jazz und Trompeten und Klarinette, auch eine Gitarre und tolle Texte absolut Platz haben an einem Festival wie den Jazz Tagen Lenk! Wir hoffen auf einen sonnigen Bergabend im 2021.


Donnerstag, 16.7.2020 / swiss old time session

Café Kuhnen / 11:00h / Wetter: Regnerisch - wär wohl eng geworden dieses Jahr

Ein rüüdig schöner Morgen hätt's werden können - wie immer im Café Kuhnen und wie immer wenn Saxophonist Peter Wespi mit seinen verschiedenen Formationen musiziert. Letztes Jahr begeisterte er mit der Pocket Jukebox Band im Lenkerhof oder Jahre zuvor mit dem Swiss Pocket Orchestra im Jazz Zug. Stets dabei der Bananen-Shaker, Insider wissen von was ich schreibe. An dieser Stelle auch mal ein Dank an Peter und seine Musiker für die stets unkomplizierte und professionelle Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf 2021, zur selben Zeit am selben Ort mit der Swiss Old Time Session. Alter Jazz, Swing und gute Laune!


" E Wuche ohni Dixie u Swing, das wott mir eifach nid i Gring"

Zitat eines Dixieland-Enthusiasten, welcher lieber Anonym bleiben möchte


Mittwoch, 15.7.2020 / Wolverines Jazz Band

Kronenplatz, 20:30h / Wetter: Mittelprächtig

Die Wolverines Jazz Band aus Bern muss man dem Lenker Publikum nicht näher vorstellen - seit 1961 spielen die Herren zusammen - natürlich nicht mehr in der Formation von einst, aber immer noch spritzig und mit tollen Improvisationen. Ich weiss nicht, das wievielte Mal die Band 2020 an der Lenk gespielt hätte, aber eines ist garantiert, dass man ein Festival wegen einem Virus absagen muss, das haben sie garantiert auch noch nicht erlebt. Auch die Wolverines werden 2021 wieder am Mittwoch am Start sein und gleichzeitig ihr 60-Jähriges Jubiläum feiern 



Mittwoch, 15.7.2020 / kinderkonzert: marius von der jagdkapelle

Kronenplatz, 14:00h / Wetter: Zum Glück haben wir ein so tolles Zelt

Letztes Jahr haben wir ja die Kinderkonzerte wieder aufleben lassen - früher mit Rita Trachsel von der Loverfield JB ein fester Bestandteil des Festivals, ging das über die Jahre etwas unter - im letzten Jahr konnten wir in Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank Obersimmental-Saanen einen tollen Nachmittag organisieren und waren absolut überwältigt vom Aufmarsch von so vielen jungen Menschen welche Ueli Schmezer's Lieder lauschten, lauthals mitmachten und sich vom Sumsi schminken liessen - also ja, es war eine Mitarbeiterin von der Bank, aber das Sumsi war auch da. In diesem Jahr hätten wir die Schreckjäger-Truppe gehabt, aber plötzlich waren der Bärechrüseler und wie sie alle heissen in den Sommerferien auf den Bahamas und nur der Oberjäger Marius wär mit seinem Soloprogramm an die Lenk gekommen. Schade, ich hätt mich so auf dieses Konzert gefreut. Hier ein Video und ein lustiges Foto von Marius, surfend und trompetend auf einem Igel - ach nein ist ja ein Dachs.

und weil's Platz hat noch ein zweites...



Dienstag, 14.7.2020 / Festival Teacher all stars

Kronenplatz, 20:30h / Wetter: wir denken es bleibt trocken

Seit 26 Jahren ist der Jazzworkshop an der Lenk ein Teil des Festivals, aber dennoch autonom organisiert vom Burgdorfer Pianisten Mike Goetz. Lehrer aus ganz Europa reisen seit Jahren an die Lenk um ihr Wissen zahlreichen Hobby-Musikern weiterzugeben, zum Teil entstanden aus diesen Workshops auch schon Bands. Immer wieder spielen Lehrer vom Workshop auch an unseren Konzerten des Festivals, z.B der Klarniettist Bernhard Ulrich begeisterte mit dem Vibraphonisten Martin Breinschmidt, der grandiose Clive Fenton oder  Sandy Patton präsentierte im letzten Jahr ein fantastisches Konzert mit einem Streichquartett. Das Festival Teachers Konzert ist fixer Bestandteil im Programm der Jazz Tage Lenk. Leider haben wir kein Video, darum ein paar Bilder aus den letzten Jahren. 


Dienstag, 14.7.2020 / Das kaffeehausorchester

Jazz im Krone Gärtli, 16:00h / Wetter: immer noch absolut strahlend

Ein wirklich tolles und aufwändig produziertes Grussvideo erreichte uns vom Berner Kaffeehausorchester, ein Jazz Trio rund um Schlagzeuger Martin Kissling, Marcel Suk am Bass und Andreas Renggli am Piano. Das Kaffeehausorchester heisst nicht so, weil sie lauschige Wiener Kafimusik machen, sondern weil sie während der Studienzeit regelmässig im Café Littéraire in der Buchhandlung Stauffacher in Bern musizierten. Ein chilliger Jazz-Apéro hätte es werden sollen heute um 16 Uhr unter dem Bäumen beim Hotel Krone, next year! Geniessen Sie ein Prosecco und lauschen Sie den jazzigen Klängen dieser drei tollen Profi Musiker. 


Dienstag, 14.7.2020 / Altstadt ramblers

Restaurant Simmenfälle, 13:00h / Wetter: Strahlend

Mit einer schier endlosen Fahrt von der Ostschweiz an die Lenk, wären die Altstadt Ramblers aus St. Gallen jetzt ready für einen packenden Gig am Fusse der Simmenfälle. Die Band formierte sich Anfang der 90er Jahre im 5. Stock einer Altbauwohnung - nach eigenen Angaben ohne Lift und widmet sich dem Dixieland und verirrt sich bisweilen gar in die Bebop-Zeit. Das wäre ein Spass geworden heute an den Simmenfällen, zumal das Wetter grad noch so mitspielen würde. Geben wir den Mannen aber noch ein Jahr Zeit und freuen uns um so mehr auf den Sommer 2021 an den Simmenfällen, mit den Altstadt Ramblers!



Montag, 13.7.2020 / Huk's Elven

Bühne Kronenplatz, 20:30h / Wetter: sicher mega schön, wie immer an der Lenk

Hansueli Krähenbühl, Flügelhornist aus dem Raum Zug, langjähriger Workshop Teilnehmer an der Lenk, dann in Interlaken, hat ganz in der Manier von den Jerry Weintraub Filmen aus dem Jahr 2001 die Crème de la Crème der Schweizer Jazz Szene zusammengetrommelt um einen grossen Coup zu landen -nämlich eine 11-Köpfige Band welche seine Arrangements spielt. Die hochkarätige Band mit den Häsler Brüdern, Vincent Lachat, Role Bürki, Jérôme de Carli etc. etc. hätte Heute zum 1. Mal an der Lenk gespielt und ich bin sicher, alle von den Sitzen gerissen! Als Trost hören wir "Groove Merchant" - eine heisse Thad Jones/Mel Lewis Nummer. Freuen wir uns auf nächstes Jahr!


Montag, 13.7.2020 / wild turkey washboard band

Hotel Wildstrubel, 11:00h / Wetter: Die Frisur sitzt, das Wetter hält

Die 6 Herren von der Wild Trukey Washboard Band stellen grad ihr Equipement auf die Aussenbühne beim Hotel Wildstrubel - die Gastgeber Mirjam und Oliver Zolin rauschen wie die Bienen durch die Besuchermenge, stellen Sonnenschirme, begrüssen Stammgäste oder bringen der Band Getränkekisten samt Inhalt. So war es in den letzten Jahren und wir sind optimistisch, dass es so auch im nächsten Jahr wieder sein wird. Die Wild Turkeys aus dem Raum Basel, Bern und Aargau - darf man da von Mittelland sprechen - spielen gradlinigen New Orleans Jazz. Für die Jazz Tage Lenk 2020 haben sie uns ein kleines Video zur Verfügung gestellt, wir hoffen, dass es ihnen den Morgen erfreuen mag. In 365 Tagen + einer Stunde (oder so..) geht's los mit der Wild Turkey Washboard Band!


Sonntag, 12.7.2020 / Zimi's Hot Swing Thing

Lenkerhof gourmet spa, ab 19:00h Apéro Jazz, Barbecue und Konzert in der Lobby / Wetter: Donnerwetter wär das schön gewesen!

Was für ein fantastischer Abend wär das geworden! Jazz at Sunset im Lenkerhof - ich denke, das wär heute der ultimative Sonnenuntergang geworden auf der schönen Lenkerhof Terrasse. Es gab ja Jahr wo die Band und die Sängerin im strömenden Regen noch kurz ein Lied fertig gespielt haben. Das wär heute definitiv nicht der Fall gewesen, und auch die langen Unterhosen hätte man getrost weglassen können. Wie auch immer - Zimi's Hot Swing Thing wär heute auf dem Menüplan gestanden - ein Oktett, mit Geige, Gitarre, Bläsern und einer fantastischen Sängerin. Heute können wir ein eher unscharfes Video aus der Corona-Zeit geniessen, 2021 sind sie dann, je nach persönlicher Dioptrie-Situation, gestochen scharf im Lenkerhof!


Sonntag, 12.7.2020 / frank muschalle trio / boogie woogie Matinée

Kronenplatz, 11:00h, Wetter: Sonnig und Heiter!

So, nach technischen Problemen sind wir wieder an einem Internet angehängt und haben zwischenzeitlich auch einen Video Gruss von Frank aus Berlin bekommen - offenbar macht er grad einen meditativen Spaziergang und lässt sich für nächstes Jahr die kniffligsten Pianopassagen noch einmal durch den Kopf gehen. Das Trio kommt 2021 mit fantastischem Boogie Woogie, Blues & Jazz im Gepäck an die Lenk, sollte man definitiv nicht verpassen. Bis dahin, der Videogruss und ein fantastisches Live Video



Samstag, 11.7.2020 / Taj Mahal & Jon Cleary

Kronenplatz, 20:30h, Wetter: Heiter bis Wolkig

Es wär soooo schön gewesen - Taj Mahal - unser Herz blutet immer noch, lange haben wir gekämpft für dieses Engagement und dann noch in einem ganz speziellen Projekt mit Keyboarder Jon Cleary....nun ja, erfreuen wir uns einfach einem tollen Video und freuen wir uns auf einen tollen Headliner für 2021.


Samstag, 11.7.2020 / Jazz Train

Von Lenk nach Saanen und zurück. 14:00h - 17:00h, Wetter: Sonne, Wolken, das volle Programm

Die Macdam Jazz Band haben wir Ihnen ja schon gestern vorgestellt. Diese Band hätte heute ab 14:00h im Jazz-Zug nach Saanen und zurück musiziert, in jeder Kurve nicht sicher, ob es den Trompeter in die Gepäckablage spediert. Ein wahres Vergnügen! Nachstehend finden Sie ein paar Impressionen von den letzten Jahren "Jazz-Train". Wir danken an dieser Stelle der MOB welche die Zugskompositionen stellt und extra alle andren Züge für unser Jazz-Zügli stoppt..


Samstag, 11.7.2020 / RED POINT JAZZ BAND

Hotel Krone, 11:00h, Wetter: eigentlich sollte man den Wildstrubel sehen...

Die "roten Tupfer" hätten heute im Hotel Kreuz zu einer feurigen Matinée aufgespielt. Zum guten Glück haben wir Corona, es regnet seit Stunden, statt einem sonnigen Gartenkonzert, wie wir es die letzten 7 Jahre durchwegs erlebt haben, müssten sich die zahlreichen Zuhörer in den Partyraum vom Hotel Kreuz zwängen. Nun denn, freuen wir uns auf 2021, wenn dann wieder Sonnenschein herrscht! Bandleader und Cornetist Ruedi von Gunten, seineszeichen auch Jazz-DJ bei Radio BEO, belieferte uns, nebst packenden Interviews, auch jedes Jahr mit einem Jazz Rezept - leider hat der Schreiberling kein CD-Rom Laufwerk mehr, so dass das per Post geschickte Rezept auf einer CD-Rom verstaubt - ich verspreche Ihnen aber, dieses gelegentlich nachzureichen.

Eine wahre Trouvaille ist auch die Dichtkunst dieser Band, wär Goethe Jazzmusiker gewesen, das Gedicht zum Lockdown wäre so gegangen:

 

Red Point Gedicht zum Corona Lockdown

S’isch langsam längwilig worde, deheim z’warte uf d’s Lockdown Änd

s’isch langsam längwilig worde, alei z’üebe ohni d’Red Point Bänd

s’isch langsam längwilig worde, mier hei nüm zäme chönne schnupfe

s’isch langsam längwilig worde, me het sich chönne d’Haar usrupfe

s’isch langsam längwilig worde, d’s Pousebierli hesch nüm müesse chüele

s’isch langsam längwilig worde, dä cheibe Chäfer het eim mache z’brüele.

 



FREITAG, 10.7.2020 / Riverstreet jazz band

Hauptbühne Kronenplatz, 20:30h, Wetter: Angenehm Schwül wie vor einem Berggewitter

Die Aargauer Dixieformation "Riverstreet Jazz Band" wird am Freitag, 9. Juli 2021 die 33. Jazz Tage Lenk auf dem Kronenplatz eröffnen. Bis dahin können Sie sich ab zwei tollen Youtube Videos erfreuen. Der Vorverkauf für dieses Konzert ist ab 1.8.2020 möglich.



Freitag, 10.7.2020 / Macadam Jazz Band

Kronen Gärtli, 16:00h, Wetter: Pünktlich zum Beginn zeigt sich die Sonne

Da sitzen wir nun, bei einem kühlen Simmentaler Bier im Kronen Gärtli. Normalerweise versammeln sich jetzt schon etliche Jazz-Hungrige um dem Start der Jazz Tage Lenk entgegen zu fiebern um zusammen mit der Band durch das Dorf zu marschieren, den Verkehr beim Kreisel zu verwirren oder ich glaub mich zu erinnern, dass an einem heissen Sommertag auch schon ein Trompeter in einem Brunnen gelandet ist, könnte aber auch ein anderes Festival gewesen sein. Wie auch immer, 2020 hätte an dieser Stelle die Macadam Jazz Band Aufstellung genommen. Die Romands sind kein unbeschriebenes Blatt an der Lenk, Bandleader und Saxophonist Marc Sturzenegger hat schon etliche Auftritte mit anderen Formationen absolviert und auch schon das eine oder andere, köstliche Simmentaler Bier mit uns getrunken. Auf einen guten Start der 32. Jazz Tage Lenk - Virtuell.



office

KULTURHORIZONTE LENK AG

Gässli 9
CH-3775 Lenk i.S.
info@jazztagelenk.ch

gönner

Michelle Bühler

Gönner-Präsidentin, Mitglied OK Jazz Tage Lenk

Tel.: +41 31 340 90 90

goenner@jazztagelenk.ch

booking / media

Music Circle
Dominique Müller, Andreas Beer

jazztagelenk@pastetli.ch



Bandanfragen ausschliesslich per E-Mail an jazztagelenk@pastetli.ch / keine CDs schicken! Bei Interesse melden wir uns bei IHNEN - garantiert!

Social media: